Zwischen 2016 und 2021 boten die erfahrenen Judoka der Dortmunder Sportgemeinschaft eine Judo-AG an der Dorney-Grundschule an. Vermittelt wurden dort neben ersten Judotechniken auch Geschicklichkeit und turnerische Grundfertigkeiten. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Verletzungsprävention durch richtiges Fallen. Vor allem der soziale Umgang und faires “ringen und raufen” sind ein Merkmal der wöchentlichen Stunden.

Die Kooperation musste aufgrund der Corona-Pandemie pausiert werden und fand hernach wieder regelhaft statt.